Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
COS Heidelberg > Startseite Botanischer Garten > Die Heidelberger Sammlungen

Die Heidelberger Sammlungen

Der Botanische Garten Heidelberg kultiviert über 5.000 Pflanzenarten. Hiervon sind etwa 90% Gewächshauskulturen. Von besonderer Bedeutung sind dabei die Orchideen- und Bromelien-Sammlungen sowie die zurzeit größte europäische Kollektion von Trockenpflanzen Madagaskars. Unsere Kernsammlungen stehen als offizielle Schutz- und Forschungssammlungen unter der Aufsicht des Regierungspräsidiums Karlsruhe. Sie dienen der Forschung, dem Artenschutz und der öffentlichen Bildungsarbeit.

Die Pflanzenbestände sind hier einsehbar: Datenbank.

Dem Garten ist das Herbarium HEID angegliedert.

Unseren aktuellen Index Seminum finden Sie hier: Index Seminum 2016/2017.
Dieser Katalog richtet sich nicht an Privatpersonen, sondern an Botanische Gärten, die nach bestimmten Regeln weltweit Saatgut tauschen.

 

 

 

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang
Seitenbearbeiter: E-Mail